0170 / 831 831 5 kontakt@demosanitaeter.com

Schlagwort: Betriebsrat

Pressemitteilung Nr. 17 – Solidaritätserklärung mit Betriebsrätin

+++ Betriebsrätin gekündigt, Ver.di ausgesperrt, Reinigungskräfte aus Teams gerissen – Zustände im Kreiskrankenhaus Ludwigsburg +++

Stuttgart, den 10. Dezember 2015, Die Sanitätsgruppe Süd-West erklärt hiermit ihre Solidarität mit der Betriebsrätin, die von ihrem Arbeitgeber, den Kreiskliniken Ludwigsburg-Bietigheim, die Kündigung erhalten hat.

„In letzter Zeit spitzen sich die Zustände im Klinikum Ludwigsburg immer weiter zu. Es scheint fast so, als ob der Geschäftsführung an einem guten Arbeitsklima nicht im Geringsten gelegen sei. Vielmehr scheint einzig und allein eine Kostenreduzierung auf dem Rücken der Beschäftigten von Intersse zu sein. Dass im November zwei Gewerkschaftssekretäre von Ver.di entgegen geltenden Rechts ein Hausverbot bekamen, Reinigungskräfte gegen den Betriebsrat aus ihren Teams gerissen werden und nun sogar eine Betriebsrätin gekündigt wurde erscheint nur als Spitze eines Eisbergs von Missständen in der besagten Klinik. Die Betriebsrätin hat alles richtig gemacht, immer wieder die Finger in die Wunde zu legen und aufzuzeigen, was flasch läuft. Sie hat unsere volle Unterstützung!“ fasst Lena Schmidt, Pressesprecherin der Sanitätsgruppe Süd-West die Situation zusammen.

Die aktuellen „Optimierungen“ im Krankenhaus Ludwigsburg kommen weder den Beschäftigten, noch den Patienten zu Gute. Die Einsparungen bei den Reinigungskräften dürften sich unweigerlich auf die Hygiene im Krankenhaus auswirken und die ohne hin schon überlasteten Pflegekräfte noch mehr in Anspruch nehmen.

Weitere Infromationen sind zu finden unter: https://klinikumludwigsburg.wordpress.com/

Am Freitag, den 11. Dezember 2015 findet um 14 Uhr vor dem Landratsamt Ludwigsburg eine Solidaritätskundgebung statt. Die Verhandlung vor dem Arbeitsgericht ist für den 14. Januar 2016 am Arbeitsgericht Ludwigsburg angesetzt.