0170 / 831 831 5 kontakt@demosanitaeter.com

Schlagwort: Coronakrise

Einsatz auf Krisen-Demonstration

Unter dem Motto “Nicht auf unserem Rücke!” fand heute in Stuttgart eine Demonstration eines breiten Bündnises aus verschiedenen Initiativen und Gewerkschaften statt.  Eine dreistellige Zahl beteiligte sich an dem Demonstrationszug vom Marienplatz bis in den Oberen Schlossgarten. In Redebeiträgen und direkten Aktionen wurde vor allem auf die prekäre Situation vieler Beschäftiger in der Wirtschafts- und Coronakrise hingewiesen. So fand beispielsweise am Kaufhof eine Transparent-Aktion statt, die auf die angekündigten Filialschließungen aufmerksam machte.

Die Sanitätsgruppe Süd-West e.V. begleitete die Demonstration sanitätsdienstlich, musste aber trotz warmem Wetter nicht tätig werden.

Keine Verletzten, aber großes Polizeiaufgebot

Wer heute bei wunderschönem Sonnenschein an einem Sonntag durch die Innenstadt schlenderte, konnte sich schon arg wundern. Polizei wohin das Auge blickte. Mit einem großen Aufgebot inklusive zweier Wasserwerfer sicherten sie die heutige AfD Demonstration auf dem Schillerplatz ab.

Den Gegenprotest ließ sich das Bündnis Stuttgart gegen Rechts aber nicht nehmen. Ca. 300 Leute waren ihrer Mobilisierung zur Gegenkundgebung unter dem Motto “Gegen rechte Stimmungsmache” auf den Marktplatz gefolgt. Später zog man zum Protest in Sicht- und Hörweite Richtung Schlossplatz und beendet den Gegenprotest schließlich mit einer Spontandemonstration über die Königstraße.

Die Sanitätsgruppe Süd-West e.V. sicherte die Gegenproteste mit 8 Einsatzkräften medizinisch ab. Der Einsatz verlief ruhig und ohne nennenswerte Zwischenfälle. Patient*innen mussten nicht versorgt werden.